Sie befinden sich hier: Startseite / Geld Spenden für den kirchlichen Haushalt
suche

Predigen

"Beginne den Gottesdienst pünktlich und ziehe ihn nicht unnötig in die Länge. Geh in der Predigt auf die Fragen ein, die die Zuhörer bewegen. Entwickle deine Gedanken in guter, logischer Folge. Vermeide ausgefallene Wörter und Redewendungen, auch wenn sie gerade in Mode sind."

John Wesley (1703 - 1791)

Geld spenden für den kirchlichen Haushalt

Der Bau des Reichs Gottes kostet Geld.

[21.09.09] In der Predigt zum Bettagsgottesdienst thematisierte Stefan Weller die schwierige Situation unseres Haushaltes auf dem Bezirk. Für die kirchliche Arbeit werden dringend höhere Monatsbeiträge und Kollekten benötigt. In der Rede von Jesus über das Sorgen (Matthäus 6, 35 – 34) findet sich die Begründung, warum sich solche Investitionen lohnen. Auf Beschluss der Arbeitgruppe Wädenswil soll zukünftig mindestens einmal monatlich die Gottesdienstkollekte als Körbchensammlung durchgeführt werden. So wird deutlicher sichtbar, dass Geld spenden ein Teil unseres Gottesdienstes ist.  

 

>>> zur Predigt über Matthäus 6,25-34

United Methodist Church